inkl. Halbpension

Hotel Bayerischer Hof
4

Deutschland | Ostbayern | Bad Füssing
WiFi
Kur/Wellnessabteilung im Haus
Lift
Schwimmbad
Cafe/Bar
  • direkt am Kurpark
  • gegenüber der Europa Therme

10-Tage inkl. HP ab 1099,- €

Jetzt Buchen
Frühbucherrabatt

20,- € Frühbucherrabatt pro Woche

7 Tage Busanreise

7 Tage
6 mögliche Termine
ab 699,00 €
Preise & Termine anzeigen

Konfigurator

Dauer
Datum
20.09.2021 - 26.09.2021
Reisezeitraum

Bitte wählen Sie einen Reisezeitraum:

OK
September 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Oktober 21
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Zimmer / Verpflegung
Gesamtpreis 1.398,00 €
pro Person 699,00 €
Inklusivleistungen

Kur- und Hotelleistungen:

  • Anreise je nach Wahl per **** First Class Kröger Bus oder Eigenanreise
  • Übernachtungen in Bad Füssing in gebuchten Hotel Bayerischer Hof
  • Verwöhnpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- oder Abendessen mit Menüwahl und Salatbuffet, Vital- u. Reduktionsküche, nachmittags 14:30 - 16:30 Uhr Suppen, kl. Snacks u. Kuchen
  • Begrüßungscocktail
  • Obstteller auf dem Zimmer
  • 1 x Themenabend pro Woche
  • freie Nutzung des Thermal-Hallenbades & Fitnessraumes, der Infrarotkabine
  • Leih-Bademantel im Zimmer

Die physikalische Praxis Brehmer bietet Ihnen spezielle Kur-Angebote direkt vor Ort an.

Hotel Bayerischer Hof
4

Deutschland | Ostbayern | Bad Füssing

Lage:

Das Hotel Bayerischer Hof – die gute Adresse direkt am Kurpark und schräg gegenüber der Europa Therme. Eingebunden in das Geschehen des Zentrums und doch beschaulich gelegen. Alle drei Thermen sind vom Hotel aus in wenigen Minuten zu erreichen.

Ausstattung:

Das Foyer mit Hotelbar ist ein beliebter Treffpunkt, um mit Freunden zu plaudern oder neue Bekanntschaften zu schließen. Die Küche verwöhnt Sie mit regionalen und internationalen Spezialitäten aus frischen Zutaten der Region. Die Verwöhnpension kann wahlweise mittags oder abends eingenommen werden. An warmen sonnigen Tagen können Sie die kulinarischen Köstlichkeiten auf Wunsch auf der Sonnenterrasse genießen. Zu den Einrichtungen des Hotels gehören: Restaurant, Lift, Sonnenterrasse, Garten-Café und idyllische Liegewiese. Wäsche- u. Bügelservice, Fahrradverleih, Tiefgarage gegen Gebühr. Kosmetikbereich, Fitnessraum, Thermal-Hallenbad, Infrarotkabine und Nordic Walking.

Unterbringung:

Die Einrichtung der 59 Gästezimmer mit Du/WC, Fön, Balkon, Telefon, Sat-TV, Radio, Minibar, Safe und Internet-Anschluss erfreut durch behaglich gemütlichen Komfort, gleich welches Wohnarrangement Sie auch wählen. Das besondere Plus sind die hochwertigen Bandscheibenmatratzen in allen Zimmern.

Verpflegung:

Verwöhnpension mit Frühstücksbuffet, Mittag- oder Abendessen mit Menüwahl und Salatbuffet, Vital- u. Reduktionsküche, nachmittags 14:30 - 16:30 Uhr Suppen, kl. Snacks u. Kuchen.

Kuranwendungen:

Die Kurmöglichkeiten im Haus und der direkte Thermalwasserzufluss der Therme 1 zum Thermalhallenbad im Hotel (12 x 4 m, ca. 36°C) komplettieren Ihre Erholung. Die physiotherapeutische Praxis im Hotel umfasst alle Anwendungsbereiche der klassischen und energetischen Behandlungsmethoden und ist für alle Krankenkassen zugelassen. Ein weiteres Kernstück des Wellness-Angebotes ist der Kosmetik- & Beautybereich. Erfahrene Kosmetikerinnen bieten alle klassischen Behandlungen an.


Weitere Infos:

  • Fahrradverleih
  • Tiefgarage gegen Gebühr
  • Leih-Bademantel im Zimmer
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung auf Anfrage


Kuren in Bad Füssing
Deutschlands beliebtester Gesundbrunnen

Die Wirkung des Heilwassers:

Durch den hohen Gehalt an Sulfid-Schwefel, der durch die Haut besonders gut aufgenommen wird und der die Wirkstoffe des Thermalwassers direkt an die erkrankten Körperstellen bringt, ist ein Bad im Bad Füssinger Thermalwasser (Quelltemperatur 56 °C) vor allem bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, bei Schmerzen, Rheuma und Wirbelsäulenbeschwerden sehr wirksam. Die Mineralienkombination im Bad Füssinger Wasser gleicht einem stark wirkenden Medikament gegen eine Vielzahl von Erkrankungen des Bewegungsapparates und des rheumatischen Formenkreises. In Bad Füssing gibt es vielfältige Freizeitangebote, attraktive Einkaufs- und Bummelmöglichkeiten, einen 62.000 m² großen Kurpark und einen 130.000 m² großen Freizeitpark. Die herrliche Pockinger Heide wird durch ein ausgedehntes Wander- und Radwegenetz erschlossen. Kulturell gibt es rund ums Jahr ein volles Programm mit überregional bekannten Referenten und Künstlern, mit Opern, Theater- und Operettenaufführungen, Volksmusikabende und Bauerntheater. Interessant ist Bad Füssings Staatliche Spielbank, die bereits innerhalb weniger Wochen nach Einweihung vielen klassischen Spielcasinos in Bayern bei den Besucherzahlen den Rang abgelaufen hat.

Heilanzeigen:

  • alle rheumatischen Krankheiten
  • chronisch entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Wirbelsäulenleiden
  • Stoffwechselkrankheiten
  • chirurgische Nachbehandlung
  • Herz-, Kreislauf- und Durch blutungsstörungen
  • Lähmungen
  • Frauenkrankheiten
  • altersbedingte Beschwerden

Kontraindikationen:

  • akute Entzündungen aller Art
  • schwere körperl. Erschöpfung
  • Infektionskrankheiten, auch tuberkulöse Prozesse
  • schwere, nicht ausgeglichene Herz- und Kreislaufkrankheiten

Die Therapieabteilungen unserer Kurhotels haben Krankenkassen-Zulassung, weshalb Sie Ihren Hausarzt ansprechen sollten. Evtl. Rezepte (Massage, Fango, Heilgymnastik etc.), Befunde und Versicherungskarte mitnehmen.


Reiseleistungen:
  • Anreise mit **** Kröger Bus First-Class
  • Bordfrühstück am Anreisetag
  • Hin- und Rückreise tagsüber, Abfahrten Freitagmorgen z. B. ab Hamburg Süd 7:00 Uhr, Ankunft im Zielort ca. 19:00 Uhr, Rückkunft Sonntagabend z. B. an Hamburg ca. 19:00 Uhr
  • ca. 15 km Transfer von der Busroute nach Bad Füssing und zurück
  • Übernachtung im gebuchten Kurhotel

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Kurtaxe direkt im Hotel zahlbar:
vorraussichtlich pro Nacht und Person:
€ 2,90 vom 01. April bis 31. Oktober
€ 2,20 vom 01. November bis 31. März

Selbstfahrer: Abschlag € 200,- eigene Anreise mit beliebigem Termin